Aus Abfall wird Strom: Markenentwicklung für ein Regionalstrom-produkt

Gemeinsam mit der Abfallwirtschaftsgesellschaft Bassum (AWG) entschieden sich die Stadtwerke Huntetal, ein Regionalstromprodukt im Landkreis Diepholz anzubieten. Beide Unternehmen wollen die Kooperation nutzen, um die Zusammenarbeit vor Ort zu stärken sowie perspektivisch das Ver- und Entsorgungsangebot in der Region zu erweitern.

Das Regionalstromprodukt beinhaltet Strom, der aus der Abfallverwertung sowie aus Windkraft- und Photovoltaikanlagen der AWG gewonnen wird. Wir wurden mit der Produktpositionierung, Namensentwicklung und Markteinführungskampagne beauftragt.

Über 50 Anbieter von Ökostromprodukten gibt es im Vertriebsgebiet Diepholz. Ziel war es, einen differenzierenden Markenauftritt zu entwickeln, der gleichzeitig das bestehende Erscheinungsbild beider Unternehmen aufgreift.

Die Besonderheit des Produktes und der Entstehungsprozess werden durch die Illustrationen verständlich erklärt. Der Farbverlauf der Blautöne, die an denen der Stadtwerke EVB Huntetal und der AWG Bassum angelehnt sind, spiegelt die Art der Herstellung des Produktes wider: Aus Blau wird Grün - Aus Abfall wird Energie.

Kernstück der Kampagne ist die Landingpage, zu der alle Kommunikationsmaßnahmen hinleiten. Auf der vertriebsoptimierten Landingpage kann sich der Kunde über das Produkt informieren, Preise vergleichen und direkt einen Stromvertrag abschließen. 

 

Hier geht's zur Landingpage.

Zur Markteinführung setzten wir auf Anzeigen, Banner und Großflächenplakate im Versorgungsgebiet sowie ein Mailing an alle Haushalte.

 

Projektübersicht (Auszug):

  • Namensentwicklung
  • Produktpositionierung
  • Markendesign
  • Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen (Flyer, Banner, Großflächen etc.)
  • Umsetzung eines Messestands
Document: x px (@x) - pos: