Bremische Volksbank

Wenn Kunden zu Fans werden

Die eigenständige Bremische Volksbank ist Teil der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Aktuell sind über 1.100 Volksbanken und Raiffeisenbanken dem Verbund angeschlossen. Die Dachkampagne und Gestaltungsrichtlinien der FinanzGruppe Volksbanken und Raiffeisenbanken zahlen auf die Marke »Volksbank« ein, lassen jedoch kaum Raum für eigene Identität. So war es unsere Aufgabe, ein eigenständiges Image und Wahrnehmung aufzubauen.

Um neue Kunden und insbesondere neue Mitglieder zu gewinnen, um das nachhaltige Wachstum der Bank zu sichern, haben wir zentrale Fragen beantwortet:

  • Wie kann von der starken Strahlkraft der Dachmarke profitiert und trotzdem eine eigene Identität entwickelt werden?
  • Wie wird die Leistungsfähigkeit intern und extern kommuniziert und in den Köpfen der Zielgruppe verankert?

Die Aufgaben:

  • Konzeption und Durchführung von mitarbeiterbeteiligenden Markenanalyse-, Markenstrategie- und Positionierungsprozessen
  • Corporate Design Gestaltung, anlehnend an bestehende Gestaltungsvorschriften bei gleichzeitiger Entwicklung einer eigenen visuellen Identität
  • Entwicklung eines Konzeptes für die interne und externe Unternehmenskommunikation
  • Implementierung der Marke und Involvierung der Mitarbeitenden
  • Konzeption und Umsetzung der Kommunikation (Informations- und Imagemedien), intern und extern, inkl. Kampagnen und Rollout

Unsere Mission: Mitarbeiter zu Markenfans machen

Gemeinsam mit den Führungskräften der Bank organisierte red pepper einen Brandday für alle Mitarbeiter. Die neue Marke wurde ihnen im ehemaligen Sendesaal von Radio Bremen vorgestellt. Emotional verpackt und unter Einbindung der Führungskräfte wurden die neue Markenstrategie und erste Maßnahmen der neuen Kampagne vorgestellt.

Erstes Highlight war ein Grußwort des Werder Bremen-Aufsichtsratsvorsitzenden Marko Bode, der unter anderem als Markenbotschafter gewonnen wurde.

Dass Marke auch Spaß machen kann, zeigte ein Improtheater, das unter Einbeziehung der Mitarbeiter die neue Marke auf der Bühne inszenierte. Jeder Mitarbeiter erhielt ein personalisiertes Brandbook, in dem das Selbstverständnis der Bank formuliert wurde.

Document: x px (@x) - pos: