AGB & Datenschutz

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

der red pepper

Gesellschaft für neurowissenschaftliche Markenverankerung mbH

Am Speicher XI / 7

28217 Bremen

 

Stand: September 2017

 

 

I. Geltungsbereich

1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der red pepper Gesellschaft für neurowissenschaftliche Markenverankerung mbH (nachfolgend »red pepper« genannt) gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen red pepper und dem Kunden aufgrund von Verträgen in der zum Zeitpunkt des Abschlusses eines Vertrages jeweils gültigen Fassung.

2. Gegenstand dieser AGB sind sowohl Werk- als auch Dienstleistungsverträge. Die rechtliche Einordnung eines Vertrages als Werk- oder Dienstleistungsvertrag richtet sich nach dem Inhalt des jeweiligen Vertrages. Bei Zweifeln im Rahmen der rechtlichen Einordnung eines Vertrages als Werk- oder Dienstleistungsvertrag ist die Auslegung zugunsten eines Dienstleistungsvertrages stets vorrangig.

3. Wird zwischen red pepper und dem Kunden in einem Vertrag die Erbringung einer Dienstleistung vereinbart, gelten ergänzend neben den allgemeinen Regelungen die Sonderregelungen für Dienstleistungsverträge in Ziffer B dieser AGB.

4. Wird zwischen red pepper und dem Kunden in einem Vertrag die Erbringung einer Werkleistung vereinbart, gelten ergänzend neben den allgemeinen Regelungen die Sonderregelungen für Werkverträge in Ziffer C dieser AGB.

5. Diese AGB gelten ausschließlich. Entgegenstehende, von diesen AGB abweichende oder diese AGB ergänzende und/oder einschränkende Bedingungen des Kunden gelten nicht, es sei denn, red pepper stimmt ihrer Geltung im Einzelfall ausdrücklich zu.

 

A.

Allgemeine Regelungen

 

II. Vertragsschluss

1. Der Vertragsschluss erfolgt durch die Annahme des von red pepper auf der Grundlage der vom Kunden gelieferten Informationen, Materialien und Daten erstellten Angebots.

2. In der Leistungsbeschreibung des jeweiligen Angebots werden die durch red pepper zu erbringenden Leistungen im Einzelnen bestimmt. Das Angebot enthält hinsichtlich der zu erbringenden Leistungen die für red pepper auf Grundlage der vom Kunden gelieferten Informationen, Materialien und Daten derzeit absehbaren Aufwandsschätzungen.

3. Die Annahme des Angebots kann vom Kunden innerhalb von vierzehn Kalendertagen ab dem Datum der Angebotsstellung erklärt werden. Danach ist red pepper nicht mehr an das Angebot gebunden.

 

III. Ort der Leistungserbringung

red pepper sowie deren Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen erbringen die vertraglich geschuldeten Leistungen ausschließlich am Geschäftssitz von red pepper, es sei denn, im Vertrag wird ein weiterer Ort für die Leistungserbringung vereinbart.

 

IV. Fremdleistungen

Fremdleistungen Dritter, die zur Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen von red pepper erforderlich sind, sind nicht Gegenstand des Vertrages zwischen red pepper und dem Kunden. red pepper wird diese nach vorheriger Genehmigung des Kunden auf Rechnung des Kunden beauftragen. Verzögerungen, die durch eine verspätete Genehmigung der Kosten für die Fremdleistungen verursacht werden, hat red pepper nicht zu vertreten.

 

V. Referenz

red pepper darf den Kunden auf ihrer Internetseite und auch in sämtlichen anderen Medien als Referenz nennen. red pepper ist auch berechtigt, auf ihrer Internetseite und in sämtlichen anderen Medien, auf das Tätigwerden für den Kunden hinzuweisen sowie Art, Inhalt und Umfang der vereinbarten Leistungen, das Vorgehen im Rahmen der Leistungserbringung sowie die Ergebnisse der Leistungserbringung darzustellen (z.B. in Form sogenannter Case Studies), es sei denn, im Vertrag ist ausdrücklich etwas anderes geregelt. red pepper darf auch die durch gewerbliche Schutzrechte geschützten Logos, Marken, etc. des Kunden auf ihrer Internetseite und in sämtlichen anderen Medien verwenden.

 

VI. Subunternehmer und / oder externe Mitarbeiter

1. red pepper ist berechtigt, im Rahmen der Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen Subunternehmer und/oder externe Mitarbeiter einzusetzen. Die Auswahl der Subunternehmer und/oder externen Mitarbeiter liegt im Ermessen von red pepper, es sei denn, der Kunde hat sich im Vertrag ausdrücklich ein Mitspracherecht vorbehalten.

2. Im Falle der Unterbeauftragung wird red pepper die Subunternehmer und/oder externen Mitarbeiter zur Einhaltung aller mit der Vertragsdurchführung zusammenhängender Bedingungen verpflichten.

 

VII. Mitwirkungspflichten des Kunden

1. Der Kunde wird kooperativ und erfolgsorientiert mit red pepper zusammenarbeiten. Der Kunde benennt gegenüber red pepper einen verantwortlichen Ansprechpartner, der zu allen Entscheidungen berechtigt und verpflichtet ist und der dazu dient, die vertraglichen Vereinbarungen durchzuführen.

2. Der Kunde ist verpflichtet, red pepper ohne Berechnung der Kosten bei der Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen zu unterstützen. Dazu gehört insbesondere das rechtzeitige Zurverfügungstellen von allen für die Erbringung der Vertragsleistungen notwendigen Informationen, Materialien und Daten sowie von allen für die Erbringung der Vertragsleistungen erforderlichen gewerblichen Schutzrechte und Urheberrechte (Werke).

3. Der Kunde ist für alle an red pepper übergebenen Informationen, Materialien und Daten sowie Werke allein verantwortlich. Eine generelle Überwachung oder Überprüfung der Informationen, Materialien und Daten sowie Werke durch red pepper findet nicht statt, insbesondere erfolgt keine rechtliche Überprüfung, ob die vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen, Materialien, Daten oder Werke Rechte Dritter verletzen. red pepper wird den Kunden aber auf rechtliche Risiken hinweisen, soweit diese red pepper bekannt werden.

4. Der Kunde ist verpflichtet, Entwürfe, Konzepte, Vorlagen, Zwischenergebnisse etc. nach Aufforderung durch red pepper unverzüglich zu prüfen und ordnungsgemäße Entwürfe, Konzepte, Vorlagen, Zwischenergebnisse etc. durch Erklärung in Textform freizugeben.

5. Überlässt der Kunde red pepper urheberrechtlich geschützte Werke (u.a. Bilder, Texte, Töne) und/oder sonstige durch gewerbliche Schutzrechte (Patente, Gebrauchsmuster, Designs) geschützte Logos, Marken, etc. hat der Kunde auf seine Kosten die Rechte von den Urhebern bzw. Rechteinhabern in dem Umfang zu erwerben, den red pepper zur Erbringung ihrer vertraglich geschuldeten Leistungen benötigt. Mit der Überlassung versichert der Kunde, zur Übertragung bzw. Überlassung dieser Rechte an red pepper und zu deren Nutzung berechtigt zu sein und, dass red pepper durch die Nutzung der Werke für den Kunden keinerlei Rechte Dritter verletzt. Der Kunde ist verpflichtet, red pepper bei Überlassung über den Umfang der erworbenen Rechte, insbesondere darüber zu informieren, ob red pepper die Werke in abgeänderter, übersetzter, bearbeiteter oder umgestalteter Form für den Kunden nutzen kann.

6. Für den Fall, dass red pepper im Rahmen der Leistungserbringung Urheberrechte und/oder gewerbliche Schutzrechte Dritter verwenden muss, stellt grundsätzlich der Kunde die erforderlichen Urheberrechte und/oder gewerblichen Schutzrechte kostenfrei zur Verfügung, es sei denn, die Parteien vereinbaren ausdrücklich, dass red pepper die für die Erbringung der Vertragsleistungen notwendigen Urheberrechte und/oder gewerblichen Schutzrechte im Auftrag und auf Kosten des Kunden von den Urhebern bzw. Rechteinhabern in erforderlichen Umfang erwirbt. In diesem Falle überträgt red pepper die von den Urhebern bzw. Rechteinhabern eingeräumten Rechte auf den Kunden. Der Kunde verpflichtet sich, die ihm von red pepper bekanntgegebenen Lizenzbedingungen der Urheber bzw. Rechteinhaber einzuhalten und red pepper von sämtlichen Ansprüchen der Urheber bzw. Rechteinhaber freizustellen, die aus einer Verletzung der Lizenzbedingungen durch den Kunden herrühren.

7. Der Kunde hält red pepper bei außergerichtlicher oder gerichtlicher Inanspruchnahme auf erstes Anfordern von sämtlichen Ansprüchen für den Fall frei, dass die von ihm zur Verfügung gestellten Informationen, Materialien, Daten oder Werke und/oder deren Nutzung Rechte Dritter verletzen und/oder gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen. Der Kunde verpflichtet sich für den Fall, dass red pepper wegen der zur Verfügung gestellten Informationen, Materialien, Daten oder Werke eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgegeben hat oder durch Beschluss oder Urteil zur Unterlassung verpflichtet ist, red pepper bei außergerichtlicher oder gerichtlicher Inanspruchnahme auf erstes Anfordern von Vertragsstrafen oder Ordnungsgeldern sowie von Kosten und Gebühren freizuhalten.

8. Kommt der Kunde seinen Mitwirkungspflichten nicht, nicht rechtzeitig oder nicht vollständig nach, ist red pepper nach fruchtlosem Ablauf einer angemessenen Nachfrist berechtigt, die weitere Leistungserbringung ganz oder teilweise einstweilen einzustellen. Weitergehende Ansprüche von red pepper bleiben unberührt.

9. Kann red pepper dadurch, dass der Kunde seinen Mitwirkungspflichten nicht, nicht rechtzeitig oder nicht vollständig nachkommt, die vertraglich geschuldete Leistung nicht innerhalb der vereinbarten Zeit abschließen, so verlängert sich der festgelegte Leistungszeitraum angemessen.

 

VIII. Entwürfe / Muster / Konzepte / Präsentationen etc.

1. An Ideen, Vorschlägen, Entwürfen, Skizzen, Mustern, Konzepten, Manuskripten, Probesätzen und/oder Präsentationen steht red pepper das alleinige Nutzungsrecht zu. Eine Nutzung und Verwertung solcher Ideen, Vorschläge, Entwürfe, Muster, Konzepte, Manuskripte und/oder Präsentationen durch den Kunden ist nur nach vorheriger ausdrücklicher Zustimmung von red pepper gestattet.

2. Ideen, Vorschläge, Entwürfe, Skizzen, Muster, Konzepte, Manuskripte, Probesätze sind red pepper zu vergüten, auch wenn diese im Rahmen der Leistungserbringung letztlich nicht umgesetzt werden.

 

IX. Freiheit von Rechten Dritter

1. red pepper steht dafür ein, dass die erbrachten Leistungsergebnisse frei von Schutzrechten Dritter sind, die eine Nutzung der Leistungsergebnisse einschränken oder ausschließen.

2. red pepper stellt durch entsprechende Vereinbarungen mit ihren eigenen Mitarbeitern, Subunternehmern und/oder externen Mitarbeitern sicher, zur Rechteübertragung an den dem Kunden zu übergebenden Leistungsergebnissen im Umfang der Rechteeinräumung gemäß Ziffer X dieser AGB berechtigt zu sein. Auf Verlangen des Kunden wird red pepper den Abschluss entsprechender Vereinbarungen nachweisen.

3. Wird die vertragsgemäße Nutzung der Leistungsergebnisse von red pepper durch Schutzrechte Dritter beeinträchtigt, so hat red pepper in einem für den Kunden zumutbaren Umfang das Recht, nach ihrer Wahl entweder die vertraglichen Leistungen so abzuändern, dass die Leistungen von red pepper aus dem Schutzbereich herausfallen, oder die Befugnis zu erwirken, dass die Leistungen uneingeschränkt und ohne zusätzliche Kosten für den Kunden vertragsgemäß genutzt werden können.

4. Hat der Kunde die Schutzrechtsverletzung selbst zu vertreten, sind Ansprüche gegen red pepper ausgeschlossen.

 

X. Rechteeinräumung

1. red pepper überträgt dem Kunden das nicht-ausschließliche, zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränkte, unwiderrufliche, nicht übertragbare Recht, die aufgrund eines Vertrages für den Kunden erbrachten Leistungen in körperlicher und unkörperlicher Form für alle derzeit bekannten und zukünftig bekannt werdenden Nutzungsarten zu nutzen. Hierzu gehören insbesondere, aber nicht ausschließlich, das Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht sowie das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung (insbesondere im Internet). Die Einräumung von ausschließlichen Nutzungsrechten bedarf der ausdrücklichen Vereinbarung im Vertrag.

2. Die Rechteübertragung gemäß vorstehender Ziffer 1 steht unter der aufschiebenden Bedingung (§ 158 Abs. 1 BGB) der Erfüllung der jeweils fälligen und in Zusammenhang mit der jeweils abgerechneten Leistung eines Vertrages stehenden Vergütungsforderung von red pepper.

3. Nutzt red pepper eigene oder fremde Hilfsmittel für die Entwicklung oder Bearbeitung (Werkzeuge) zur Erbringung einer vertraglich geschuldeten Leistung, ist red pepper nicht zur Überlassung dieser Werkzeuge an den Kunden verpflichtet.

4. Unbeschadet der Rechteübertragung gemäß Ziffer 1 ist red pepper berechtigt, an allen aufgrund eines Vertrages erbrachten Leistungsergebnissen ihr Firmenlogo, eine sonstige identifizierende Bezeichnung oder einen Code in üblicher Form anzubringen (Copyright-Hinweis). Der Kunde ist nicht berechtigt, den Copyright-Hinweis von red pepper zu entfernen.

5. red pepper räumt dem Kunden an bereits bestehenden bzw. außerhalb von Vertragsleistungen entstehenden gewerblichen Schutzrechten und Urheberrechten nicht-ausschließliche, aber dauerhafte und unwiderrufliche Nutzungsrechte ein, soweit diese für die Erbringung einer aufgrund eines Vertrages geschuldeten Leistung notwendig und/oder in einer solchen Vertragsleistung integriert sind.

6. red pepper ist zur Herausgabe von Originalen (u.a. Illustrationen, Layouts, Grafiken, Fotos, Dateien), die zur Erbringung einer vertraglich geschuldeten Leistung erstellt wurden sowie zur Herausgabe von Rohdaten und Quellcodes nur aufgrund ausdrücklicher Vereinbarung im Vertrag verpflichtet.

 

XI. Eigentumsvorbehalt

Leistungen von red pepper bleiben bis zur Erfüllung der jeweils fälligen und in Zusammenhang mit der jeweils abgerechneten Leistung eines Vertrages stehenden Vergütungsforderung von red pepper deren Eigentum.

 

XII. Termine und Verzug

1. Die für die Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen maßgeblichen Termine sind im Vertrag festgelegt. Die vereinbarten Termine sind keine Fixtermine, es sei denn, sie werden ausdrücklich als solche bezeichnet.

2. red pepper wird den Kunden über absehbare Verzögerungen informieren, sobald diese für red pepper zu erkennen sind.

 

XIII. Höhere Gewalt

Für Ereignisse höherer Gewalt, die red pepper die Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen erheblich erschweren oder diese zeitweilig behindern oder unmöglich machen, haftet red pepper nicht. Als Ereignisse höherer Gewalt gelten alle vom Willen und Einfluss der Parteien unabhängigen Umstände, wie Naturkatastrophen, Unruhen, Krieg, Terroranschläge oder sonstige Umstände, die unvorhersehbar, schwerwiegend und durch die Parteien unverschuldet sind und nach Abschluss des jeweiligen Vertrages eintreten. Soweit red pepper durch ein Ereignis höherer Gewalt an der Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen gehindert ist, gilt dies nicht als Verstoß gegen die vertraglichen Pflichten. Die festgelegten Termine werden entsprechend der Dauer des Ereignisses höherer Gewalt angemessen verlängert. red pepper wird alles in ihren Kräften stehende unternehmen, was erforderlich und ihr zumutbar ist, um das Ausmaß der Folgen des Ereignisses höherer Gewalt zu mindern.

 

XIV. Abtretung / Aufrechnung / Zurückbehaltungsrecht

1. Der Kunde darf seine Forderungen aus Verträgen nur mit der Einwilligung von red pepper an Dritte abtreten.

2. Der Kunde darf nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen sowie mit Gegenforderungen aus demselben Vertragsverhältnis aufrechnen.

3. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht gegenüber red pepper nur ausüben, wenn der Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

XV. Vergütung und Fälligkeit

1. Die von red pepper erbrachten Leistungen werden auf Basis der Vergütungsvereinbarung im jeweiligen Vertrag vergütet.

2. Ist im Vertrag eine Vergütungsvereinbarung nicht getroffen, so sind die von red pepper erbrachten Leistungen nach tatsächlichem Aufwand auf Basis der zum Zeitpunkt der Leistungserbringung jeweils geltenden Stundenvergütungssätze von red pepper zu vergüten.

3. Vergütungen werden zuzüglich der jeweils bei Abrechnung geltenden Umsatzsteuer geschuldet.

4. red pepper erstellt, soweit im Vertrag nicht anderweitig vereinbart, monatlich nachträglich Rechnungen über die zur Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen angefallenen Aufwände, die als genehmigt gelten, wenn und soweit der Kunde nicht innerhalb von 14 Kalendertagen Einwände gegen die abgerechneten Aufwände geltend macht.

5. Sofern vertraglich vereinbart wird mit Erteilung des Auftrags eine Abschlagszahlung in Höhe von einem Drittel des (geschätzten) Aufwandes sofort zur Zahlung fällig.

6. Vom Kunden zu vertretende Wartezeiten der zur Leistungserbringung eingesetzten Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von red pepper werden wie Arbeitszeiten vergütet.

7. Reisezeiten der zur Leistungserbringung eingesetzten Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von red pepper werden – mit Ausnahme von Reisen innerhalb Bremens – wie Arbeitszeiten vergütet. Reisekosten (Beförderungs- und ggfs. Übernachtungskosten) und sonstige Nebenkosten werden – mit Ausnahme von Reisen innerhalb Bremens – nach Aufwand vergütet.

8. Die Entwicklung und Präsentation konzeptioneller und gestalterischer Vorschläge durch red pepper zum Zwecke des Vertragsschlusses mit dem Kunden ist auf Basis der mit dem Kunden vereinbarten Präsentationsvergütung zu vergüten.

9. In der vereinbarten Vergütung ist ein Korrekturdurchlauf für grafische und textliche Änderungen enthalten. Anfallende Autorenkorrekturen sind gesondert zu vergüten.

10. Die Vergütung ist sofort nach Abrechnung zur Zahlung per Überweisung auf das Konto von red pepper fällig, es sei denn, im Vertrag sind Zahlungsziele vereinbart.

11. Wenn die Vergütung nicht zu den vereinbarten Fälligkeitsterminen auf dem Konto von red pepper gutgeschrieben ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug.

 

XVI. Versand

Wird die erbrachte Leistung auf Wunsch des Kunden versandt (sog. Versendungskauf), so hat der Kunde die Versandkosten sowie die Kosten einer etwaigen (Transport-)Versicherung zu tragen.

 

XVII. Garantie

red pepper übernimmt für die vertraglich geschuldeten Leistungen keine Beschaffenheits-, Haltbarkeits- oder sonstige Garantie, es sei denn, eine solche wird ausdrücklich vereinbart.

 

XVIII. Haftung

1. red pepper haftet in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung nur innerhalb folgender Grenzen:

- bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in voller Höhe, ebenso bei Fehlen einer Beschaffenheit für die red pepper eine Garantie übernommen hat;

- in anderen Fällen nur aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, wenn dadurch der Vertragszweck gefährdet ist, jedoch stets nur in Höhe des vertragstypisch vorhersehbaren Schadens und

- darüber hinaus, soweit red pepper gegen die eingetretenen Schäden versichert ist, nur im Rahmen der Versicherungsdeckung und aufschiebend bedingt durch die Versicherungszahlung.

2. Die Haftungsbegrenzung gilt nicht für die Haftung aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit sowie bei der Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

3. Die Haftungsbegrenzung gilt auch für die persönliche Haftung der Mitarbeiter, Erfüllungsgehilfen, Vertreter und Organe von red pepper.

4. Die Haftung von red pepper für Datenverlust ist auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei ordnungsgemäßer und regelmäßiger Datensicherung durch den Kunden eingetreten wäre.

5. Das Risiko der rechtlichen Zulässigkeit von im Rahmen der Leistungserbringung vom Kunden gelieferter Sach- und/oder Werbeaussagen und/oder von vom Kunden bereits freigegebenen Leistungen wird vom Kunden getragen. Das gilt insbesondere für den Fall, dass diese gegen Vorschriften des Wettbewerbsrechts, des Urheberrechts, der speziellen Werberechtsgesetze bzw. -verordnungen und/oder Verbraucherschutzgesetze verstoßen. Der Kunde hat selbst und auf eigene Kosten für eine rechtliche Überprüfung Sorge zu tragen. red pepper ist jedoch verpflichtet, auf rechtliche Risiken hinzuweisen, soweit ihr diese bekannt sind und/oder bekannt werden.

6. In keinem Fall haftet red pepper wegen Sachaussagen über Produkte und Leistungen des Kunden. Der Kunde hält red pepper bei außergerichtlicher oder gerichtlicher Inanspruchnahme auf erstes Anfordern von allen Schadenersatzforderungen, Kosten und Gebühren für den Fall frei, dass Sach- und/oder Werbeaussagen über Produkte und Leistungen des Kunden gegen Vorschriften des Wettbewerbsrechts, des Urheberrechts und sonstigen Werberechts oder anderer Gesetze und Verordnungen verstoßen.

7. red pepper haftet zudem nicht für eine etwaige patent-, muster-, urheber- und warenzeichenrechtliche Schutz- oder Eintragungsfähigkeit der erbrachten Leistungen sowie der im Rahmen der Leistungserbringung gelieferten Ideen, Vorschläge, Konzeptionen, Entwürfe usw. sowie deren Umsetzung für den Kunden.

 

XIX. Datenschutz / Datensicherung

1. red pepper erhebt, verarbeitet, speichert und nutzt personenbezogene Daten des Kunden nur im Auftrag des Kunden (Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 11 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)) sowie unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

2. red pepper ist bei der Verarbeitung von Daten für den Kunden zur Wahrung des Datengeheimnisses i.S.d. § 5 BDSG verpflichtet und hat auch die zur Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen eingesetzten Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen mit den für sie maßgeblichen Bestimmungen des Datenschutzes vertraut gemacht und diese auf das Datengeheimnis i.S.d. § 5 BDSG verpflichtet.

3. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße und regelmäßige Sicherung seiner Daten allein verantwortlich.

 

XX. Geheimhaltung

1. Vertrauliche Informationen sind alle Informationen, welche die jeweils offenlegende Partei der jeweils anderen Partei im Rahmen der Zusammenarbeit mündlich, schriftlich oder in jeder anderen Form zugänglich macht, wenn

- sie als vertrauliche Informationen deutlich gekennzeichnet, als solche beschrieben oder in anderer Weise als solche erkennbar gemacht sind,

- sie aufgrund ihres Inhalts als vertraulich anzusehen sind,

- sie von vertraulichen Informationen, welche die jeweils offenlegende Partei zur Verfügung gestellt hat, abgeleitet wurden oder

- sich aus der Natur der Information ein Geheimhaltungsinteresse der sie jeweils offenlegenden Partei ergibt.

2. Vertrauliche Informationen sind nicht solche Informationen,

- die im Zeitpunkt ihrer Mitteilung an die jeweils andere Partei ohne Verstoß gegen die Bestimmungen dieser Geheimhaltungsvereinbarung frei zugänglich oder öffentlich bekannt sind;

- die nachträglich ohne Verstoß gegen die Bestimmungen dieser Geheimhaltungsver-einbarung frei zugänglich oder öffentlich bekannt werden oder wurden;

- die der anderen Partei im Zeitpunkt ihrer Mitteilung durch die offenlegende Partei bereits bekannt waren;

- die die andere Partei ohne Verstoß gegen eine Geheimhaltungsverpflichtung von einem zur uneingeschränkten Offenlegung berechtigten Dritten erhalten hat;

- die mit ausdrücklicher vorheriger schriftlicher Zustimmung der offenlegenden Partei offengelegt werden oder wurden;

- die nachweisbar ohne Verwendung vertraulicher Informationen der anderen Partei und ohne auf solchen zu beruhen von der jeweils anderen Partei selbst entwickelt worden sind.

3. red pepper und der Kunde sind verpflichtet, die vertraulichen Informationen der jeweils anderen Partei

- streng vertraulich zu behandeln und geheim zu halten;

- nur in der Weise und in dem Maße zu nutzen, wie es zur Durchführung der Zusammenarbeit zweckmäßig und üblich ist;

- nicht ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung der anderen Partei an Dritte weiterzugeben oder diesen in sonstiger Weise zugänglich zu machen;

- nicht ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung der anderen Partei zu kopieren, zu reproduzieren, zu verteilen oder offenzulegen und als Schutzrecht anzumelden und/oder

- nur an solche Mitarbeiter und/oder Erfüllungsgehilfen weiterzugeben, die diese aufgrund ihrer Tätigkeit im Rahmen der Zusammenarbeit der Parteien erhalten müssen und die zur Geheimhaltung verpflichtet sind.

4. Die Parteien unterrichten sich unverzüglich und schriftlich, wenn eine Partei die Kenntnis oder den Verdacht von einer bevorstehenden oder stattgefundenen Verletzung der Geheimhaltungsinteressen der anderen Partei hat.

5. Um die Geheimhaltung der vertraulichen Informationen zu gewährleisten, verpflichten sich die Parteien die vertraulichen Informationen mit der erforderlichen Sorgfalt, zumindest mit der Sorgfalt, mit welcher die jeweilige Partei eigene vergleichbare Informationen schützt, zu sichern und zu schützen, alle erforderlichen Maßnahmen zu treffen, insbesondere die vertraulichen Informationen so zu verwahren und zu sichern, um Missbrauch und unbefugte Kenntnisnahme zu verhindern und sich unverzüglich nach Kenntniserlangung eines tatsächlichen oder drohenden unbefugten Gebrauchs oder einer tatsächlichen oder drohenden unbefugten Offenlegung von vertraulichen Informationen hierüber zu unterrichten und alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um einen solchen Gebrauch oder eine solche Offenlegung zu verhindern oder zu beenden.

6. Wenn die Offenlegung der vertraulichen Informationen nach geltendem Recht oder einer gerichtlichen/ behördlichen Anordnung erforderlich ist, hat die zur Offenlegung verpflichtete Partei die andere Partei hiervon unverzüglich in Kenntnis zu setzten, um ihr zu ermöglichen, vor der Offenlegung angemessene Schutzanordnungen oder eine Befreiung von solchen Verpflichtungen zu erlangen.

7. Die vertraulichen Informationen und alle damit verbundenen Rechte bleiben ausschließliches Eigentum der sie jeweils zur Verfügung stellenden Partei.

8. Die in dieser Geheimhaltungsvereinbarung vorgesehenen Pflichten gelten auch nach Beendigung des Vertrages für zwei Jahre fort.

 

B.

Besondere Regelungen für Dienstleistungsverträge

 

XXI. Leistungserbringung

1. red pepper erbringt die Dienstleistung unter Berücksichtigung allgemein anerkannter Verfahrensbeschreibungen und Industriestandards und durch Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen, die für die Erbringung der vereinbarten Leistungen qualifiziert sind.

2. Die Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von red pepper treten nicht in ein Arbeitsverhältnis zum Kunden. red pepper, ihre Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen unterliegen nicht dem Weisungsrecht des Kunden. Unberührt bleiben fachliche Weisungen, die das Ergebnis der vertraglich vereinbarten Leistung von red pepper betreffen. Nachteile welche red pepper dadurch entstehen, dass der Kunde Mitarbeitern und/oder Erfüllungsgehilfen von red pepper Weisungen erteilt und/oder diese in betriebliche Abläufe eingliedert wie eigene Mitarbeiter, hat der Kunde red pepper zu ersetzen.

 

XXII. Qualitative Leistungsstörung

Wird die Dienstleistung nicht entsprechend der vertraglichen Leistungsbeschreibung und/oder entsprechend einer vereinbarten Leistungsgüte erbracht und hat red pepper dies zu vertreten, so kann der Kunde ohne Mehrkosten Nacherfüllung innerhalb angemessener Frist verlangen. Voraussetzung ist eine Rüge des Kunden, die unverzüglich zu erfolgen hat, spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Kenntniserlangung.

 

C.

Besondere Regelungen für Werkverträge

 

XXIII. Leistungserbringung

red pepper entwickelt das zu schaffende Werk entsprechend der Vorgaben des Vertrages unter Berücksichtigung allgemein anerkannter Verfahrensbeschreibungen und Industriestandards.

 

XXIV. Leistungsänderungen

1. Solange eine Abnahme der Werkleistung noch nicht erfolgt ist, können sich die Parteien jederzeit auf eine Änderung und/oder Erweiterung des Vertrages und des dazugehörenden Leistungsumfangs verständigen. red pepper wird den Änderungen und/oder Ergänzungen Rechnung tragen, soweit ihr dies im Rahmen ihrer betrieblichen Leistungsfähigkeit zumutbar ist.

2. Wenn die Änderung und/oder Ergänzung Auswirkungen auf das vertragliche Leistungsgefüge (u.a. Vergütung, Termine) haben, werden die Parteien unverzüglich eine Anpassung der vertraglichen Regelungen vornehmen. Unerhebliche Auswirkungen bleiben außer Betracht.

3. Kommt eine Anpassung der vertraglichen Regelungen nicht innerhalb eines Monats zustande, nachdem sich die Parteien auf eine Änderung und/oder Ergänzung des Vertrages verständigt haben, so werden die Leistungen von red pepper ohne Berücksichtigung der Änderungen und/oder Ergänzungen gemäß der ursprünglichen Vereinbarung im Vertrag weitergeführt.

 

XXV. Abnahme

1. red pepper teilt dem Kunden mit, wenn erbrachte Leistungsergebnisse (Werkleistungen) zur Abnahme bereitstehen. Die Möglichkeit von Teilabnahmen wird ausdrücklich vereinbart.

2. Der Kunde hat unverzüglich in Textform (§ 126b BGB) die Abnahme der erbrachten Leistungsergebnisse (Werkleistungen) zu erklären, wenn die Leistungsergebnisse (Werkleistungen) die vertraglich vereinbarten Anforderungen erfüllen.

3. Der Kunde ist verpflichtet, red pepper unverzüglich in Textform (§ 126b BGB) Mitteilung zu machen, wenn erbrachte Leistungsergebnisse (Werkleistungen) die vertraglich vereinbarten Anforderungen nicht erfüllen. Nicht wesentliche Abweichungen der erbrachten Leistungsergebnisse (Werkleistungen) von den vertraglich vereinbarten Anforderungen berechtigen den Kunden nicht zur Verweigerung der Abnahme. Nichtwesentliche Mängel werden im Abnahmeprotokoll festgehalten und von red pepper nachgebessert.

4. Wenn der Kunde nicht innerhalb von drei Wochen nach Fertigstellung und Mitteilung der Abnahmefähigkeit der Leistungsergebnisse (Werkleistungen) die Abnahme erklärt, kann red pepper dem Kunden eine Frist zur Abgabe der Abnahmeerklärung setzen. Die Abnahme gilt als erfolgt, wenn der Kunde nicht innerhalb der gesetzten Frist die Gründe für die Verweigerung der Abnahme in Textform (§ 126b BGB) mitteilt.

5. Die Abnahme gilt auch dann als erfolgt, wenn der Kunde die erbrachten Leistungsergebnisse (Werkleistungen) nutzt und/oder Änderungen an diesen vornimmt bzw. vornehmen lässt.

 

XXVI. Gewährleistung

1. red pepper gewährleistet, dass das Leistungsergebnis (Werkleistung) die vereinbarte Beschaffenheit entsprechend der Vereinbarung im Vertrag hat und nicht mit Mängeln behaftet ist, die die Eignung des Leistungsergebnisses (Werkleistung) für die nach dem Vertrag vorausgesetzte, sonst für die gewöhnliche Verwendung beeinträchtigen. Eine unerhebliche Beeinträchtigung bleibt außer Betracht.

2. Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate und beginnt mit der Abnahme.

3. Mängel, die in der Abnahmeerklärung aufgeführt wurden oder die nach Entdeckung durch den Kunden red pepper innerhalb der Gewährleistungsfrist mitgeteilt werden, hat red pepper zu beheben und mit den Arbeiten zur Mängelbeseitigung in angemessener Frist zu beginnen.

4. Schlägt die Nacherfüllung zweimal fehl, kann der Kunde

- von red pepper einen weiteren Versuch der Nachbesserung und Beseitigung der bestehenden Mängel verlangen,

- die vereinbarte Vergütung angemessen mindern,

- die Mängel ganz oder teilweise auf Kosten von red pepper selber beheben oder durch einen Dritten beheben lassen oder

- vom Vertrag ganz oder teilweise zurücktreten und von red pepper Schadens- und Aufwendungsersatz verlangen.

5. Das Recht zur Geltendmachung sonstiger gesetzlicher oder vertraglicher Ansprüche, insbesondere Sachmängelrechte, Schadensersatzansprüche sowie das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleiben von den vorstehenden Rechten unberührt.

6. red pepper ist berechtigt, die Nacherfüllung davon abhängig zu machen, dass der Kunde zumindest einen angemessenen Teil der Vergütung bezahlt hat. Als angemessen gilt der Teil der Vergütung, der entsprechend des Vertrages bis zur Meldung über die Abnahmefähigkeit der Werkleistung zu zahlen war.

 

D.

Schlussbestimmungen

 

1. Auf die Verträge zwischen red pepper und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

2. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist der Sitz von red pepper, wenn es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt oder, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.

3. Im Einzelfall getroffene individuelle Vereinbarungen, einschließlich Änderungen, Ergänzungen und/oder Konkretisierungen dieser AGB oder eines Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform gemäss § 126b BGB.

4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB und/oder des Vertrages unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.

 

 

 

Datenschutzerklärung

 

für die Webseite redpepper.de der

 

red pepper

Gesellschaft für neurowissenschaftliche Markenverankerung mbH

Am Speicher XI / 7

28217 Bremen

 

- nachfolgend »red pepper« genannt -

 

1.    Allgemeines

Wir nehmen den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes der Bundesrepublik Deutschland. Damit Sie die bestmögliche Kontrolle über Ihre Daten haben, möchte wir Sie mittels nachfolgender Datenschutzerklärung darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unserer Webseiten erfassen, wie diese Daten verwendet werden und welche Rechte und Gestaltungsmöglichkeiten Sie haben.

 

2. Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten

2.1. Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten bei Nutzung unserer Internetseite

2.1.1. Log Daten

Beim Zugriff auf unsere Webseiten übermittelt Ihr Internet-Browser aus technischen Gründen automatisch folgende Daten an unseren Web-Server:

•    Domainnamen oder IP-Adresse Ihres Endgeräts,

•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

•    URL der anfragenden Webseite,

•    http-Antwort-Code,

•    abgerufene Datei,

•    Menge der gesendeten Daten,

•    Browsertyp und -version sowie

•    Betriebssystem.

Diese Daten werden von unserem Web-Server vorübergehend für einen Zeitraum von sieben Tagen gespeichert und von uns verwendet, um die Nutzung unserer Webseiten und deren technische Administration zu ermöglichen, die Systemsicherheit zu gewährleisten sowie unser Onlineangebot zu optimieren. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten eingeben, gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich.

 

2.1.2. Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Onlineangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten bzw. zu optimieren, verwenden wir sog. Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die auf Veranlassung unseres Web-Servers auf der Festplatte des von Ihnen genutzten (mobilen) Endgeräts gespeichert werden. Mit Hilfe dieser Cookies können bei Aufruf unserer Webseiten Daten auf Ihrem (mobilen) Endgerät gespeichert werden. Sie ermöglichen bei einem wiederholten Besuch unserer Webseiten die Identifikation Ihres Computersystems und die nutzerbestimmte Möglichkeit, Login-Daten zu speichern. Cookies werden von den meisten Browsern oder Betriebssystemen von (mobilen) Endgeräten automatisch akzeptiert. Wenn Sie diese Funktionalität nicht wünschen, sollten Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass das Setzen von Cookies unterbunden wird. Bitte beachten Sie, dass hierdurch der Funktionsumfang unseres Onlineangebots eingeschränkt werden kann, so dass Sie ggf. nicht alle Funktionen unseres Onlineangebotes nutzen können.

 

2.2. Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten für den Empfang unseres Newsletters

Sie können über unsere Webseite unseren Newsletter abonnieren. Nach Eingabe Ihrer Email-Adresse erhalten Sie von uns eine Begrüßungsmail an die von Ihnen angegebene Email-Adresse, um durch Anklicken des enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie der tatsächlich Zugriffsberechtigte zur angegebenen Email-Adresse sind (sog. Double-Opt-In-Verfahren). Wir speichern die angegebene Email-Adresse nur solange, wie Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Sie können den Newsletter jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen, indem Sie den in der Fußzeile einer jeden Newsletterausgabe enthaltenen Abmeldelink anklicken.

 

2.3. Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten bei Anforderung unserer »Whitepaper«, »eBooks« und weiterer »Downloads«

Nach vorheriger Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Email-Adresse können Sie über unsere Webseite unsere »Whitepaper«, »eBooks« und weitere »Downloads« anfordern. Die Daten verwenden wir zur Begründung und Durchführung Ihrer Anforderung sowie zur Kontaktaufnahme, wenn dies zu den vorgenannten Zwecken erforderlich ist. Nach Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie von uns eine Email an die angegebene Email-Adresse und bestätigen durch Anklicken des enthaltenen Links, dass Sie der tatsächlich Zugriffsberechtigte zur angegebenen Email-Adresse sind (sog. Double-Opt-In-Verfahren).

 

3. Weitere Verwendung Ihrer Daten

3.1. Wir nutzen Ihre Daten zudem zur bedarfsgerechten und kundenorientierten Gestaltung, Erweiterung und Optimierung unserer Webseiten sowie unseres Onlineangebots und zur Bereitstellung individueller (Dienstleistungs-)Empfehlungen und/oder Angebote.

3.2. Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit in Textform (z.B. Email, Fax, Brief) widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten entstehen.

 

4. Weitergabe personenbezogener Daten

4.1. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur im Rahmen einer gesetzlichen Erlaubnis oder Ihres jederzeit für die Zukunft widerruflichen Einverständnisses an Dritte weiter.

4.2. Unsere Dienstleistungspartner (z.B. Email-Dienstleister) benötigen Ihre personenbezogenen Daten und verarbeiten diese ausschließlich in unserem Auftrag im Rahmen einer sog. Auftragsdatenverarbeitung, die gem. § 11 BDSG gesetzlich ausdrücklich vorgesehen ist.

4.3. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an staatliche Einrichtungen oder Behörden, wenn wir dazu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet sind.

4.4. Eine Übermittlung Ihrer Daten an sonstige private oder gewerbliche Dritte findet ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht statt.

 

5. Analyse und Auswertung des Nutzungsverhaltens

5.1. Google Analytics

Um unser Onlineangebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir die Dienstleistungen von Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 (»Google«). Google Analytics verwendet »Tracking Code« und sog. »Cookies«, Textdateien, die auf dem von Ihnen genutzten Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Nutzung unserer Webseiten zusammenzustellen und um weitere mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Onlineangebots vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Webseiten bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://www.google.de/intl/de/policies/   

 

5.2. Hotjar

Um unser Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir zudem die Dienstleistungen von Hotjar, einen Webanalysedienst der Hotjar Ltd., Level 2, St Julian's Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian's STJ 1000, Malta (»Hotjar«). Hotjar verwendet »Tracking Code« sowie »Cookies«, um eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie zu ermöglichen. Mit Hotjar lassen sich Ihre Bewegungen auf unseren Webseiten (u.a. Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhe) nachvollziehen; durch den »Tracking Code« werden zudem folgenden Informationen gesammelt:

•    IP-Adresse Ihres Endgerätes,

•    Bildschirmgröße Ihres Endgerätes,

•    Gerätetyp und Browserinformation,

•    geographischer Standpunkt (nur das Land) sowie

•    die bevorzugte Sprache, um unsere Webseite darzustellen.

Bereiche unserer Webseiten in denen personenbezogene Daten von Ihnen oder Dritten angezeigt werden, werden von Hotjar automatisch ausgeblendet. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseiten werden an einen Server von Hotjar in Irland übertragen und dort gespeichert. Hotjar wird diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Berichte über die Nutzung zu erstellen und um weitere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Hotjar bietet Ihnen die Möglichkeit, mithilfe eines »Do Not Track-Headers« den Einsatz des Webanalysedienstes Hotjar zu unterbinden. Ihr Browser sendet dazu eine Anfrage mit dem Hinweis, das Tracking zu deaktivieren, an Hotjar. Sollten Sie unterschiedliche Browser und/oder Endgeräte nutzen, müssen Sie den »Do Not Track-Header« für jeden dieser Browser und jedes dieser Endgeräte separat einrichten. Eine detaillierte Anleitungen finden Sie unter: https://www.hotjar.com/opt-out 

Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.hotjar.com/privacy

 

5.3. My Fonts Counter

Wir nutzen auf unseren Webseiten zudem MyFonts Counter, einen Webanalysedienst der MyFonts Inc., 500 Unicorn Park Drive, Woburn, MA 01801, USA (»MyFonts«). MyFonts führt ein sog. »Page-View-Tracking« durch und zählt die Anzahl der Besuche unserer Webseiten zu statistischen Zwecken.

Wenn Sie in Ihrem Browser Java-Script aktiviert, aber keinen Java-Script-Blocker installiert haben, wird Ihr Browser gegebenenfalls personenbezogene Daten an MyFonts übermitteln. Uns ist nicht bekannt, welche Daten MyFonts mit den erfassten Daten verknüpft und zu welchen Zwecken MyFonts diese Daten verwendet. Sie können die Ausführung von Java-Script Code von MyFonts verhindern, indem Sie den unter dem nachfolgenden Link verfügbaren Java-Script-Blocker installieren: www.noscript.net.

Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: www.myfonts.com/info/terms-and-conditions 

 

5.4. Hub Spot / Hub Spot Forms

Um unsere Webseiten und unser Onlineangebot störungsfrei bereitzustellen, stetig zu verbessern und zu optimieren sowie für unsere Online-Marketing-Aktivitäten, setzen wir auf unseren Webseiten HubSpot, einen Webanalysedienst der HubSpot Inc., mit Niederlassung in Irland 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1 (»HubSpot«) ein. HubSpot ist nach den Bedingungen des »EU–U.S. Privacy Shield Frameworks« zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe‘s Privacy Seal sowie dem »U.S.–Swiss Safe Harbor« Framework.

HubSpot verwendet sog. »Cookies«, Textdateien, die auf dem von Ihnen genutzten Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die erfassten Informationen werden an einen Server von HubSpot übertragen und dort gespeichert. Wir werden diese Informationen nutzen, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, zu ermitteln, welche unserer Leistungen für Sie interessant sind und um Ihnen ein individuelles und zielgerichtetes Marketing anzubieten.

Falls Sie die Erfassung Ihrer Daten durch HubSpot nicht wünschen, so können Sie die Speicherung der Cookies jederzeit durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Eine Anleitung finden Sie unter: meine-cookies.org/cookies_verwalten/index.html. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Onlineangebots vollumfänglich werden nutzen können. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihre Daten genutzt werden, um Ihnen individuelle und zielgerichtete Werbeanzeigen anzuzeigen, können Sie dies mit einem Klick auf den nachfolgenden Link unterbinden: http://www.youronlinechoices.eu/

 

6. Social Media Plugins

6.1. Facebook

Auf unseren Webseiten sind sog. Social Media Plugins (»Plugins«) des sozialen Netzwerks Facebook eingebunden. Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (»Facebook«). Eine Übersicht über die Plugins von Facebook und deren Aussehen finden Sie hier:  https://developers.facebook.com/docs/plugins 

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrem Browser unsere Webseite aufgerufen haben, auch wenn Sie kein Profil bei Facebook besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Webseiten Ihrem Profil auf Facebook unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, zum Beispiel den »Gefällt mir«-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem im sozialen Netzwerk veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook unter: http://www.facebook.com/policy.php 

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

 

6.2. Twitter

Auf unseren Webseiten sind sog. Social Media Plugins (»Plugins«) des Mikroblogging-Dienstes Twitter eingebunden. Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (»Twitter«). Eine Übersicht über die Twitter-Buttons und deren Aussehen finden Sie hier: https://twitter.com/about/resources/buttons  

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt Durch die Einbindung des Plugins erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser unsere Webseiten aufgerufen hat, und zwar auch dann, wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, zum Beispiel den »Twittern«-Button betätigen, wird die entsprechende Information direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter unter: https://twitter.com/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unsere Webseiten gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor dem Aktivieren des Plugins bei Twitter ausloggen.

 

6.3. Google +

Auf unseren Webseiten sind sog. Social Media Plugins (»Plugins«) des sozialen Netzwerks Google+ der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (»Google+») eingebunden. Eine Übersicht über die Google+ -Plugins finden Sie hier: https://developers.google.com/+/plugins

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Google-Servern in den USA hergestellt und dabei die Schaltfläche durch Mitteilung an Ihren Browser auf unserer Webseite dargestellt. Durch die Einbindung des Plugins erhält Google die Information, dass Ihr Browser unsere Webseite aufgerufen hat. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie bei Google+ registriert bzw. eingeloggt sind. Google speichert diese Informationen etwa zwei Wochen zu Systemwartungs- und Fehlerbehebungszwecken. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, während Sie bei Google+ eingeloggt sind, wird die entsprechende Information direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die gesammelten Informationen werden außerdem mit Ihrem Google+ -Account verknüpft und anderen Nutzern bekanntgegeben.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Google, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google unter: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Wenn Sie nicht möchten, dass Google die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Google+ -Profil zuordnet, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten bei Google+ ausloggen.

 

6.4. Youtube

Auf unseren Webseiten sind sog. Social Media Plugins (»Plugins«) der Seite YouTube eingebunden. YouTube wird betrieben von der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem YouTube-Server hergestellt. YouTube erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrem Browser unsere Webseite aufgerufen haben, auch wenn Sie keinen Account bei YouTube besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von YouTube in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, kann YouTube den Besuch unserer Webseiten Ihrem Account bei YouTube unmittelbar zuordnen.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem YouTube-Account zuordnet, müssen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten bei YouTube ausloggen.

 

6.5. Linked In

Auf unseren Webseiten sind sog. Social Media Plugins (»Plugins«) des sozialen Netzwerks LinkedIn eingebunden. LinkedIn wird betrieben von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (»LinkedIn«).

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrem Browser unsere Webseite aufgerufen haben, auch wenn Sie kein Profil bei LinkedIn besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von LinkedIn in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei LinkedIn eingeloggt, kann LinkedIn den Besuch unserer Webseiten Ihrem Profil auf LinkedIn unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, zum Beispiel den »Recommend-Button« von LinkedIn anklicken, wird die entsprechende Information direkt an einen Server von LinkedIn übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy 

 

7. Sicherheit Ihrer Daten

Zum Schutz Ihrer Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen getroffen, insbesondere schützen wir Ihre Daten mit einer SSL Verschlüsselung, d.h. jede Übertragung von personenbezogenen Daten erfolgt verschlüsselt.

 

8. Verantwortliche Stelle

Für Fragen zur Erhebung, Verarbeitung, Speicherung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Sperrung, Berichtigung oder Löschung von personenbezogenen Daten sowie zum Widerruf erteilter datenschutzrechtlicher Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: willkommen@redpepper.de

 

9. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ganz oder teilweise zu widersprechen bzw. Ihr erteiltes Einverständnis zu widerrufen.

 

10. Auskunft / Korrektur und Löschung

10.1. Sie sind berechtigt, von uns jederzeit kostenlos Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Zum Schutze Ihrer Daten behalten wir uns jedoch die Anforderung eines Identitätsnachweises vor. Wir sind berechtigt, die datenschutzrechtliche Auskunft elektronisch zu erteilen.

10.2. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie der Nutzung Ihrer Daten widersprochen haben und der Zweck der Speicherung erfüllt ist sowie im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung zur Löschung, insbesondere wenn Sie Ihr Kundenkonto löschen.

 

11. Aktualisierung

11.1. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich zu ändern. Bei Vornahme wesentlicher Änderungen der Datenschutzerklärung informieren wir Sie vorab.

11.2. Die Verwendung Ihrer Daten unterliegt der jeweils aktuellen Version der Datenschutzerklärung. Ohne Ihre Einwilligung oder eine gesetzliche Ermächtigung nehmen wir rückwirkend keine Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vor.

11.3. Wenn Sie nach Inkrafttreten der Änderungen weiterhin auf unsere Webseiten zugreifen und diese nutzen, erklären Sie Ihr Einverständnis mit der aktualisierten Datenschutzerklärung.

 

Bei Fragen oder Anmerkungen zur vorstehenden Datenschutzerklärung stehen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung. Senden Sie bitte eine Email an willkommen@redpepper.de

Document: x px (@x) - pos: